Festball

Im Rahmen unseres 90. Stiftungsfestes, fand am Sonntag den 22. Mai ab 19 Uhr ein festlicher Ball statt. Als Veranstaltungsort diente wie auch beim Kommers am Tag zuvor das Maritim Grand Hotel gegenüber des Neuen Rathauses in Hannover. Beim festlichen Empfang im Foyer des Maritim, konnte mit Sekt oder auch Organgensaft angestoßen werden. Zusätzlich gab es die Möglichkeit, sich mit seiner Liebsten fotografieren zu lassen, um sich auch noch lange Zeit an diesen schönen Abend erinnern zu können. Bevor das Programm startete, gab es noch eine Rose als kleines Präsent für die Damen und die Plätze wurden eingenommen.
Es folgte die feierliche Begrüßung durch unseren hohen Jubelsenior, mit der auch das Buffet eröffnet wurde.
festball_2.JPG

festball_3.JPG
Die große Auswahl der vom Maritim Hotel bereiteten Speisen machte es für jeden einfach, etwas Leckeres zu finden. Nach dem Buffet konnte getanzt werden. Eröffnet wurde die Tanzfläche von unserem Senior gemeinsam mit der Frau unseres Philisterseniors. Danach stiegen alle Chargen mit ihren Begleitungen ein. Anschließend konnte frei getanzt werden. In den Pausen zwischen den Tänzen war immer für Getränke gesorgt und es blieb natürlich auch Zeit für anregende Gespräche mit Bundesbrüdern und Gästen.
festball_1.JPG
Als weiteres Hightlight des Abends brachte unser Consenior eine Damenrede dar. Mit Witz und Charme erinnerte er uns daran, wie die Welt ohne unsere Damen aussehen könnte. Nach dieser gelungenen Rede rief er zwei junge Damen nach vorne. Er lobte das Engagement und die besondere Freundschaft der beiden zu unserer lieben Teuto-Rhenania und nahm sie, mit der Verleihung des Sektzipfels als Couleurdamen in die Verbindung auf. Als Ende der Veranstaltung war zunächst 12 Uhr angesetzt. Auf Grund der guten Resonanz bei den Gästen, wurde jedoch noch um eine Stunde verlängert.
Nach dem offiziellen Teil gab es noch die Gelegenheit den Abend in gewohnter Teuto-Manier auf dem Haus ausklingen zu lassen.