Halloweenparty am 29. Oktober

Am 29.10.2009 fand zum dritten Mal die Halloweenparty auf dem Haus statt. Nach tatkräftigem Umbau des Saales und dem Anbringen von liebevollen Dekorationsdetails konnte die Party beginnen. Es war Zeit mit Freunden, Bekannten, Kommilitonen und Bundesbrüdern Halloween zu feiern.Nach schleppendem Anfang füllte sich nach und nach der Saal immer mehr.
Halloweenparty im Wintersemester 2009/10
Es waren einige gruselige Kostüme zu bewundern von Gästen, die im Vorfeld ihrer Kreativität freien Lauf gelassen hatten. Besonders der DJ hatte sich viel Mühe gegeben um zum Blickfang des Abends zu werden. Gleichzeitig sorgte er durch einen gelungenen Mix aus Klassikern und aktuellen Chartbreakern für eine ausgelassene Stimmung. Obwohl mit mehr Besuchern gerechnet wurde, konnte man trotzdem ein positives Resümee ziehen. Man hatte durch eine vorherige Flyeraktion viele Studenten geworben, die ohne eine Halloweenparty wohl nie aufs Teutohaus gekommen wären. Man hatte also den Bekanntheitsgrad der Verbindung gesteigert und gleichzeitig Vorurteile einiger Kommilitonen beseitigt.