Themenabend Polen

Ende November fanden sich die Teutos zusammen, um von einem unserer Bbr² einen Einblick über unser Nachbarland Polen zu bekommen. Er startet mit einem Vortrag, worin Themen wie die Geschichte, Wirtschaft und die heutige Verfassung Polens erörtert wurden. Dem aufmerksamen Zuhörer wurde die immer wieder stattfindende Ausbeutung Polens durch Kriege und Aneignung aufgezeigt, wobei das Land Polen auch Groß Polen verlor. Weiterhin führte der Beitritt Polens in die EU zu einem guten konjunkturellen Wirtschaftsaufschwung wobei die Arbeitslosenquote drastisch sank, außerdem ist Polen das einzige Land in der EU was in der Zeit der Wirtschaftskriese ein Wirtschaftswachstum von 1% verzeichnet.
themenabend_polen1.jpg
Der Vortragene zeigt weiterhin einen Fachkräftemangel im Land auf, weswegen viele Aufträge im eigenen Land an ausländische Firmen gehen. Ein Resümee zeigte, das es Polen im Großen und Ganzen gut gehe, da viele Firmen in den Standort Polen investieren, insbesondere Deutschland. Jedoch sehen viele junge Hochschulabsolventen keine Perspektive im Heimatland und wandern nach Westeuropa aus. Nach dem Vortrag verführte ein leckeres typisch polnisches Essen zu Tisch. Der Senior hatte eine Rotebeetesuppe mit gefüllten Maultaschen vorbereitet. Die Füllung bestand aus Zwiebeln, Steinpilzen und Champions. Jedem einzelnen hat es sehr gemundet und es wurde ein großes Lob an den Koch ausgesprochen.