Cebit-Kneipe

cebit-kneipe-2011.jpg

Auch zu dieses Jahr fand anlässlich der CeBIT auf dem Hause der Teuto-Rhenania wieder eine CeBIT-Kneipe statt. Die Kneipe wurde von unserem Senior, unserem FM und unserem Consenior am 04.03.2011 gegen 20:30 Uhr feierlich eröffnet. Summa summarum befanden sich 40 Personen in der Corona; allesamt ein bunt gemischter Haufen aus Farben-, Cartell- und Bundesbrüdern.
„Cebit-Kneipe“ weiterlesen

Semesterabtrunk

Auch zum Ende diese Wintersemesters 10/11 trafen sich traditionell viele Bundesbrüder, Kommilitonen und Freunde unsere Verbindung um zusammen das Semester ausklingen zu lassen und die damit verbundene Klausurphase einzuläuten. Unser Senior lud am 02.02.2011 zum Semesterabtrunk ein und so trafen sich ab 18.00 viele Teutos sowie auch Gäste auf unserem schönen Haus. Um 19.00 Uhr dann war es soweit. Das traditionelle Fahne einholen stand nun an und so begaben sich alle zum Fahnenmast im Vorgarten. Mit vereinten Kräften wurde der Mast entsichert, gekippt und die Fahnen vom Senior entnommen. Am Ende dieses Rituals richtete der hohe Senior noch einige Worte an die Aktivitas, die Gäste und bedankte sich für die gute Zusammenarbeit in dem vergangenen Semester. Anschließend stimmte er unsere herrliche Farbenstrophe an und alle Bundesbrüder stiegen einstimmig ein.
Abtrunk
Für das leibliche Wohl wurde natürlich auch gesorgt. Unser Consenior hatte diverses Grillgut, Salate und Soßen eingekauft. So wurden trotz Dunkelheit und Kälte dieses Abends zünftig zusammen gegrillt, die hungrigen Mägen gefüllt und die trockenen Kehlen befeuchtet. So konnte der Abend gemütlich ausklingen und beim Abschied freuten sich alle auf den nächsten Teuto-Abend.

HCV Neujahrsempfang

Der diesjährige Neujahrempfang fand am 13.01.2011 auf dem Hause der Teuto-Rhenania statt. Gegen 20:00 Uhr trafen sich ca. 70 Gäste, Farben-, Cartell- und Bundesbrüder um das Neue Jahr couleurstudentisch zu begrüßen.
Der erste Höhepunkt des Abends war der Vortrag von einem alten Herren über sein Indienprojekt. Er erzählte von den Anfängen im Jahr 1983 und beschrieb die Bedingungen vor Ort. Durch einprägende persönliche Erlebnisse vor Ort sowie in der Heimat nahm er eine Patenschaft für ein Kind in Indien an. Durch Gespräche in der örtlichen Kirchengemeinde fand er schnell Unterstützung, mit welcher er nach Indien reiste. Nach dieser Reise wurde der Bedarf an einem größeren Projekt deutlich, welches für eine Dauer von ca. 5 Jahren angesetzt war und die Unterstützung für 100 Kinder beinhaltete. So wurde unter seiner Leitung ein Verein gegründet, der den Bau einer Schule ca. 50 Kilometer westlich von Madras ermöglichte.
Heute ist die Schule für 1200 Kinder geöffnet. Diese Kinder kommen alle aus der untersten Kaste, mit dem Namen Dalit. Finanziert wird die Schule durch die Horst Urban Stiftung und der Firma Continental mit einem Budget von ungefähr 100.000 € pro Jahr für eine vernünftige Schulausbildung durch Lehrkräfte.
„HCV Neujahrsempfang“ weiterlesen

Besuch des Weihnachtsmarktes

frohe-weihnachten-2011.jpg

„Alle Jahre wieder“ oder man könnte auch sagen, es ist schon zu einem festen Ritual geworden; der Besuch der Teutos auf dem hannoverischen Weihnachtsmarkt.
Am letzten Tag vor der weihnachtlichen Semesterunterbrechung machten wir Teuto-Rhenanen uns auf, um den Weihnachtsmarkt in Hannover etwas näher unter die Lupe zu nehmen. Treffpunkt der Aktivitas war am 17.12.2010 die Kröpkeuhr. Besonders erwähnenswert ist, dass sich unter die Aktiven zwei AHs mischten.
So machten wir uns auf in die historische Altstadt, wo rund um die Marktkirche, der traditionelle Weihnachtsmarkt stattfindet. Geschmückte Straßen und Geschäfte, liebevoll dekorierte Buden sowie der Duft von Glühwein, Feuerzangenbowle und heißen Maronen luden zum Bummeln über den Weihnachtsmarkt ein.
„Besuch des Weihnachtsmarktes“ weiterlesen

Krambambuliabend



Der alljährliche Abend mit Heinz Rühmann verlief dieses Jahr im größeren Stil. Da dieses Wintersemster relativ spät begann, gab es diesmal nicht die Möglichkeit eine Halloweenfeier zu organisieren. Unser Ziel war es auch dieses Semester durch eine Feier auf uns aufmerksam zu machen, ohne diesem Anlass die gemütliche Atmosphäre zu entziehen. Daher fanden sich, auch aufgrund des extra angefertigten Flugblatt ca. 60 Leute auf unserem gemütlich dekorierten Saal ein, tranken Feuerzangenbowle und schauten den Film oder unterhielten sich. Während einige noch über die „Dampfmaschin“ philosophierten, verköstigten andere herzhafte Waffeln mit Kirschen und Sahne. Unter den Gästen befanden sich Kommilitonen und auch Vertreter der K.T.V. Visurgis, K.D.St.V. Saxo-Selesia, AV Frisia, AV Gothia und ARC Hanover. Abschließend war es ein gelungener Abend und der allgemeine Tenor unter den Gästen war äußerst positiv.

Niedersachsenkneipe

Findet eine Veranstaltung zum wiederholten Male statt, so darf man mittlerweile von einer Tradition sprechen. So ist dies auch bei der alljährlichen Niedersachen Kneipe der Norddeutschen katholischen Verbindungen der Fall. Zum bereits vierten Mal fand die einst von den Clauthalern ins Leben gerufene Veranstaltung statt. Zum ersten Mal jedoch bei uns auf dem Teuto-Rhenanen Haus.
niedersachsenkneipe.JPG
„Niedersachsenkneipe“ weiterlesen

Semesterantrittskneipe

Wir fanden uns am Abend dieses Donnerstages auf dem Saal des Teuto-Hauses zusammen, um unsere Semesterantrittskneipe zu schlagen. Sehr zu unserer Freude hatten sich sehr viele Cartell- und Farbenbrüder angekündigt, so dass am Ende etwa 40 Teilnehmer bei dieser Kneipe waren. Zu Gast war neben den CV-Verbindungen K.D.St.V. Saxo-Silesia zu Hannover und K.T.V. Visurgis zu Bremen auch eine sehr große Abordnung der AV Gothia im KV zu Hannover.
Geschlagen wurde die Kneipe von unserem Senior. In seine Rede referierte er über die Lücke in der deutschen Rentenversorgung, gewürzt mit vielem Wissen und konkreten Vorschlägen, wie diese Lücke gestopft werden könnte. Im Anschluss daran fanden die Rezipierung unserer neuen Füxe und die Aufnahme eines zeitweiligen Mitglieds statt. Neue Füxe der Teuto-Rhenanen sind seit dieser Kneipe drei neue Bewohner unseres Hauses. Als zeitweiliges Mitglied bekam ein Cartellbruder von der K.D.St.V. Nordgau-Prag zu Koblenz unser rot-hellblau-violettes Band. Wie gewohnt endete der Offiz dieser Kneipe mit dem CV-Bundeslied und dem Niedersachsenlied.
„Semesterantrittskneipe“ weiterlesen