EM-Aus für Deutschland | Public Viewing war dennoch ein Erfolg

Die deutsche Nationalmannschaft ist im Halbfinale der EM 2016 gegen Gastgeber Frankreich gescheitert. Dennoch haben wir eine tolle EM mit Bundesbrüdern und Gästen bei unseren Public Viewings adH verbracht. Wie immer waren alle euphorisch und guter Laune zu Beginn der EM, die ersten Deutschlandspiele waren sehr zufriedenstellend. Nachdem für viele von uns die Spiele aber auch parallel zu den Klausuren lagen, war der Saal zu den verschiedenen EM-Spielen auch unterschiedlich gefüllt. Besonders nervenzerreißend war sicher für alle das Viertelfinale gegen Italien, nach dessen Gewinn der Titel in greifbare Nähe gerückt war. So fanden zum Halbfinalspiel gegen Frankreich wieder eine große Anzahl von Freunden und Kommilitonen den Weg auf unser Haus, auch Alte Herren mit Freunden und Cartellbrüder durften wir begrüßen. Es wurde gegrillt und für ausreichend Getränke vom Fass war gesorgt. So konnten wir trotz allem unsere Mannschaft gebührend aus dem Turnier verabschieden. Auch der Gewinner unserer Teuto-Tipprunde stand nach dem Viertelfinaltag fest: Eine unserer Couleurdamen. Herzlichen Glückwunsch!

Eine Fotoreihe unseres Public Viewings zum EM-Halbfinale findet ihr hier: “Fotos EM 2016“.