Semesterabtrunk

Nach einem sehr ereignisreichen Semester organisierten Wir als Aktivitas wieder als Ausklang für unsere Damen, Freunde der Verbindung, Alte Herren und nicht zuletzt auch uns einen Abtrunk als Ausklang. In diesem feierlichen Rahmen nahmen wir die Fahne ab, stießen gemeinsam auf das erfolgreiche Semester und eine hoffentlich ebenso erfolgreiche Klausurenphase an und erlebten einen sehr…

Semesterabkneipe

Zum Ende des Wintersemersters 2019/2020 wurde auch dieses Jahr wieder das Semester mit einer traditionellen Abkneipe zum Abschluss gebracht. Es fanden sich dazu viele Aktive, Altherren und auch externe Gäste auf dem Haus ein. Der Senior leitete  die Gemeinschaft durch die alt bekannten Rituale des Festes. Ein besonderes Highlight war dabei die Rezipierung des neuen Fuxen, der…

Seminar “Argumentation : Theorie und Beispielanalyse”

Am Mittwoch, den 15. Januar 2020, fand bei uns auf dem Haus ein Vortrag unseres Nachbarn zum Thema Argumentation statt. Der Professor informierte die zahlreich erschienenen Bundesbrüder, die auch von anderen Hannoveraner CV-Verbindungen zu Besuch waren, über die Stilmittel des gekonnten Argumentierens. Dabei verstand er es geschickt, die Theorie mit amüsanten Beispielen aus dem alltäglichen…

Vortrag zum Thema Prozessmodellierung

Am vergangenen Mittwoch fand erneut ein Vortragsabend im Saal unseres Hauses statt. Das Thema des Abends war die Prozessmodellierung und was wir daraus für unsere liebe Teuto-Rhenania ableiten können. Für die körperliche Stärkung war in Form eines wundervoll angerichteten Mettigels gesorgt. Der Vortrag begann mit der Erklärung was Prozesse überhaupt sind. Ein Prozess ist eine…

Seminar zum Thema “Zeitmanagement”

Passend zur hektischen und stressigen Vorweihnachtszeit fand am 04.12.19 auf dem Haus der Teuto- Rhenania das Seminar „Zeitmanagement“ statt. Obwohl dieser Vortrag schon einmal zu hören war, fanden sich nicht nur die Neuen ein, um vom AH-Senior zu lernen, wie man Stress vermeidet und Arbeit erledigt. Dabei wurde nicht nur Bezug auf die Zeit im…

Teuto-Rhenanen Wintertreffen im Wintersemester 2019/20

Traditionell fand am Wochenende des ersten Advents unser jährliches Wintertreffen statt. Dieses stand in diesem Jahr allerdings unter einem besonderen Stern, denn es sollte die letzte Veranstaltung in so einer Größenordnung vor unserem 100. Stiftungsfest, welches am ersten Maiwochenende 2020 stattfinden wird, sein. Bereits zum Begrüßungsabend am Freitag waren einige alte Herren anwesend und man…

HCV-Stammtisch

Hannover zeigte sich immer stark mit ihren Anwesenden am HCV-Stammtisch. Die Saxo-Silesen, Frisen und anderen Cartellbrüder haben unsere Gastfreundschaft genossen und fühlten sich zu Hause. Unserer Bund hatte die Gelegenheit enge Freundschaften aus der Region wieder zusammenzubringen, wobei alle ein unterhaltsames Abendessen hatten. Wie es sein sollte, versammeln sich alle CV Verbindungen in der Teuto-Rhenania…

Ferienkneipe im Sommersemester 2019

Was könnte gemütlicher sein als eine schöne Ferienkneipe? In alter Tradition nach der Klausurphase, bei der alle Aktiven fleißig gelernt haben, um Klausuren zu bestehen, kann sich jeder entspannen und einen Augenblick abschalten. Gäste, Alte Herren und Cartellbrüder waren natürlich alle da, wobei die meisten bis zum Inoffiz geblieben sind. Zudem mussten die Neo-Burschen nicht…

HCV-Vortrag

Am 11.11.2019 fand der alljährliche HCV-Vortrag auf unserem schönen Haus statt. Das Thema des diesjährigen Vortrags lautete „Was prägt den guten Arzt ?“ . Nach einer kurzen Begrüßung des HCV-Vorsitzenden und der Vorstellung des Redners ging es auch schon los. Bei dem Vortrag lag ein besonderes Augenmerk auf den Schwierigkeiten und Möglichkeiten denen sich ein…

Seminar zum Thema : “Führen ohne Frust”

Am Mittwoch, den 13.11.19 fand bei uns auf dem Haus unserer lieben Teuto-Rhenania das Seminar „Führen ohne Frust“ statt. Ein lieber Bundesbruder hatte dazu vorher freundlicherweise einen köstlichen Braten mit Kroketten und Salat kredenzt, sodass alle bestens gestärkt AH-Seniors Vortrag lauschen konnten. Thematisiert wurden verschiedenste Gründe, durch die Stress, Misserfolg und schließlich Frust bei Führungskräften…