Seminar zum Thema “Zeitmanagement”

Passend zur hektischen und stressigen Vorweihnachtszeit fand am 04.12.19 auf dem Haus der Teuto- Rhenania das Seminar „Zeitmanagement“ statt. Obwohl dieser Vortrag schon einmal zu hören war, fanden sich nicht nur die Neuen ein, um vom AH-Senior zu lernen, wie man Stress vermeidet und Arbeit erledigt. Dabei wurde nicht nur Bezug auf die Zeit im…

Teuto-Rhenanen Wintertreffen im Wintersemester 2019/20

Traditionell fand am Wochenende des ersten Advents unser jährliches Wintertreffen statt. Dieses stand in diesem Jahr allerdings unter einem besonderen Stern, denn es sollte die letzte Veranstaltung in so einer Größenordnung vor unserem 100. Stiftungsfest, welches am ersten Maiwochenende 2020 stattfinden wird, sein. Bereits zum Begrüßungsabend am Freitag waren einige alte Herren anwesend und man…

HCV-Stammtisch

Hannover zeigte sich immer stark mit ihren Anwesenden am HCV-Stammtisch. Die Saxo-Silesen, Frisen und anderen Cartellbrüder haben unsere Gastfreundschaft genossen und fühlten sich zu Hause. Unserer Bund hatte die Gelegenheit enge Freundschaften aus der Region wieder zusammenzubringen, wobei alle ein unterhaltsames Abendessen hatten. Wie es sein sollte, versammeln sich alle CV Verbindungen in der Teuto-Rhenania…

Ferienkneipe im Sommersemester 2019

Was könnte gemütlicher sein als eine schöne Ferienkneipe? In alter Tradition nach der Klausurphase, bei der alle Aktiven fleißig gelernt haben, um Klausuren zu bestehen, kann sich jeder entspannen und einen Augenblick abschalten. Gäste, Alte Herren und Cartellbrüder waren natürlich alle da, wobei die meisten bis zum Inoffiz geblieben sind. Zudem mussten die Neo-Burschen nicht…

HCV-Vortrag

Am 11.11.2019 fand der alljährliche HCV-Vortrag auf unserem schönen Haus statt. Das Thema des diesjährigen Vortrags lautete „Was prägt den guten Arzt ?“ . Nach einer kurzen Begrüßung des HCV-Vorsitzenden und der Vorstellung des Redners ging es auch schon los. Bei dem Vortrag lag ein besonderes Augenmerk auf den Schwierigkeiten und Möglichkeiten denen sich ein…

Seminar zum Thema : “Führen ohne Frust”

Am Mittwoch, den 13.11.19 fand bei uns auf dem Haus unserer lieben Teuto-Rhenania das Seminar „Führen ohne Frust“ statt. Ein lieber Bundesbruder hatte dazu vorher freundlicherweise einen köstlichen Braten mit Kroketten und Salat kredenzt, sodass alle bestens gestärkt AH-Seniors Vortrag lauschen konnten. Thematisiert wurden verschiedenste Gründe, durch die Stress, Misserfolg und schließlich Frust bei Führungskräften…

Semesterankneipe Wintersemester 2019/20

Am 18.10.19 feierte die Teuto-Rhenania ihre traditionelle Semesterantrittskneipe. Am späten Freitagabend versammelten sich zahlreiche Teutos, so wie ein halbes Dutzend angereister Bremer Visurgen zum Zelebrieren der offiziellen Semestereröffnung. In munterer Stimmung und bei anregenden Gesprächen verbrachten die Anwesenden einen gelungenen Offiz, den sie sich mit einem feuchtfröhlichen Inoffiz vergolden konnten. Abermals war das, kommendes Frühjahr…

Semesterantrunk mit Fahnehissen

Das neue Wintersemester 19/20 hat begonnen, weswegen wir uns am 16.10.2019 um 19.00 Uhr s.t. auf dem  Haus der lieben Teuto-Rhenania trafen, um gemeinsam auf das kommende Semester anzutrinken.  Es waren einige Kommilitonen und Freunde der Verbindung anwesend, neben der Aktivitas und einigen Alten  Herren. Mit etwas über 30 Personen erfolgte kurz darauf das symbolische Hissen der Fahne vor…

Auftakt zum Festjahr

Gründungskneipe am 20.08. “Wie müssen sich unsere Gründer gefühlt haben, am Abend vor 99 Jahren?“ – nicht nur mit dieser Frage verstand es unser Jubelsenior am Abend des 20.08.2019, die Corona zurück in die Gedankenwelt der 1920er Jahre zu versetzen. Eine Gründungskneipe stand auf dem Programm und trotz des Termins mitten in der Woche und…

Abtrunk am 20.07.19

Wie immer haben wir uns auch dieses Jahr wieder auf dem Haus zusammengefunden, um den Abschluss des Semesters zu feiern. Leider wurde es zu späterer Stunde etwas verregnet, weshalb wir die Feierlichkeiten zum grüßten Teil im Inneren austragen mussten. Positiv überraschend war dagegen der große Anteil an Freunden und Bekannten der Bundesbrüder, mit denen wir…